Verkehrstauglichkeit

Untersuchungen zur Fahrerlaubnisverordnung (FeV)

Home Arbeitsmedizin Verkehrstauglichkeit

Dr. med. Friedrich Freitag / Michael Hardt

Fachärzte für Allgemeinmedizin - Arbeitsmedizin - Betriebsmedizin

Da beim Führen von Kraftfahrzeugen – insbesondere in Verbindung mit Personen- oder Lastbeförderung immer eine gewisse Gefahr ausgeht und die Unfallvermeidung höchsten Stellenwert hat ist es wichtig, dass Menschen, die eine Fahrerlaubnis erhalten die körperlichen und geistigen Voraussetzungen für die Teilnahme am Straßenverkehr haben.

 

Diese Überprüfung ist Aufgabe der Verkehrs­medizin.

 

Hier wird insbesondere die Fahrtauglichkeit  für beruflich exponierte Menschen, wie z.B. Busfahrer, LKW-Fahrer, Zugführer, Führer von Rettungsfahrzeugen etc. untersucht.

Verkehrsmedizinische Untersuchungen

In unserer Praxis werden alle Untersuchungen zur Fahrerlaubnisverordnung (FeV) durchgeführt.

Neben einer körperlichen Untersuchung wird das Sehvermögen (Sehtest und Perimetrie) und Hörvermögen (Hörtest) geprüft. Eine Blut- und Urinuntersuchung gehört ebenfalls dazu.

Zusätzlich zu den oben genannten Untersuchungen müssen Bewerber um die Fahrerlaubnis D, D1, DE, D1E (Bus), Personenbeförderung oder Taxi einen psychometrischen Test durchführen.

Alle Untersuchungen werden in unserer Praxis am selben Tag vollständig durchgeführt!
Es sind in der Regel bei unauffälligen und regelhaften Testergebnissen keine weiteren Arztbesuche erforderlich. Sie erhalten dann unmittelbar nach der Untersuchung Ihre erforderlichen Dokumente.

Untersuchungen

Was Sie zu den Untersuchungen mitbringen sollten:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Führerschein
  • ggf. Kostenübernahmeerklärung
  • ggf. Medikamente oder Medikamentenpläne
  • ggf. wichtige Arztbefunde

Bitte planen Sie ca. zwei Stunden für den Praxisbesuch ein

Termin in der Hausarztpraxis und Praxis für Arbeitsmedizin Freitag-Hardt in Weilburg

Erstantrag und Verlängerung für:

  • LKW(Klasse C, C1, CE, C1E)
  • Bus (Klasse D, D1, DE, D1E)
  • Taxi, Mietwagen, Krankentransporte
  • Bootsführerschein
Erstantrag und Verlängerung für LKW-C-C1-CE-C1E-Bus-D-D1-DE-D1E-Taxi-Krankentransporte-Bootsführerschein

Informationen zur Praxisorgansiation

Wichtige Hinweise für Ihren Sprechstundenbesuch